Akupunktur

Traditionell versteht man unter Akupunktur die Regelung des Flusses der Lebensenergie, die in China »Qi« genannt wird. Dieses Fließsystem wird als ein energetisches Netzwerk von „Kanälen“ betrachtet, das nicht nur die Akupunkturpunkte, sondern – über innere Verläufe – auch die inneren Organe miteinander verbindet und beeinflusst.

Zur Akupunkturbehandlung werden Nadeln ( Alternativen hierzu z.B. : Moxa oder Laser ) in ausgewählte Punkte gesetzt um das zuvor auf verschiedenen diagnostischen Wegen ( Zungendiagnostik, Pulsdiagnostik, Bauchzonendiagnostik u.a. ) festgestellte Ungleichgewicht zu korrigieren. Je nach Stil wird solch allgemein ausbalancierende Vorgehensweise durch gezielt symptomatische Behandlungen ergänzt.